Führung durch die Biogasanlage

Nachhaltigkeit feiert 10 Jähriges – Führung Biogasanlage Oberriexingen noch Plätze frei 

Im Jahr 2011 wurde die Biogasanlage in Oberriexingen mit Biogasaufberei-tung gebaut. Die beiden Partner BEO und SWBB nahmen damals die größ-te Anlage ihrer Art im Landkreis Ludwigsburg in Betrieb. 

Rund 11 Mio. kWh Gas speist die Anlage jährlich ins vorgelagerte Netz ein und wird auch von den Stadtwerken Bietigheim-Bissingen im Heizkraftwerk Buch zur Wärme- und Energieerzeugung genutzt. Vor Ort wird das Biogas aufbereitet und in das Netz eingespeist. Wie das funktioniert, zeigen die Partner bei einer 1 Stündigen Führung über die Anlage. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt und unter Vorbehalt der gültigen Corona-Vorgaben (3 G).

Die Führung findet am 22. Oktober um 17 Uhr statt.
Diese ist kostenlos. Eine Anmeldung mit Kontaktdaten und Nachweis (3 G) ist bis 15. Oktober per E-Mail dazu erforderlich:
presse(at)sw-bb.de         
Tel. 07142 7887 102

Über die Partner:
Die Partner Bioenergie Oberriexingen und Stadtwerke Bietigheim-Bissingen arbeiten auch bei der Biogasanlage in Sachsenheim zusammen. Anders als in Oberriexingen wird hier das Biogas jedoch über eine knapp  4 km lange Biogasleitung ins Biomasse-Heizkraftwerk im Kreuzäcker gelie-fert und dort als weiterer Energieträger für Strom und Wärme genutzt. Klima-schonend erzeugte Wärme ist so in beiden Heizkraftwerken der SWBB seit vielen Jahren praktizierter Klimaschutz, den wir weiter ausbauen.  

Stadtwerke Bietigheim-Bissingen GmbH
Richard Mastenbroek 
Geschäftsführer