Direkte Aufrufe des Bürgermeisters (inkl. Facebook)

8 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 15.08.2021

Um 8 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.410 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 165 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 30,3. An und mit COVID-19 sind insgesamt 519 Personen verstorben.

23 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 14.08.2021

Hallo zusammen!

Heute sind im Landkreis LB +23 neue COVID-19-Infektionsfälle hinzugekommen. Bislang wurde kein neuer/weiterer Infektionsfall zuletzt in Ori gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt im Landkreis LB inzwischen 29,9 Fälle je 100.000 EW und ist in der letzten Woche recht stark angestiegen.

Aber ab Montag ist im Ländle die entsprechende 7-Tage-Inzidenz mit ihren jeweiligen Inzidenzstufen nicht mehr für entsprechende Delta-Coronavirus-Eindämmungsmaßnahmen relevant.

Dennoch bleibt für mich persönlich die inzwischen aufgrund des Impffortschritts „glücklicherweise verzerrte Inzidenz“ ein wichtiger Indikator zur Bewertung des allgemeinen Infektionsgeschehens (vorwiegend in den ungeimpften jüngeren Bevölkerungsgruppen). Wieso hat eigentlich kaum jemand bis dato öffentlich eine neue plausible Berechnungsmethode oder „halt“ konkrete alternative Schwellenwerte für die besagten weiteren Infektionsschutzmaßnahmen vorgelegt!? Ist wohl doch irgendwie bei der hiesigen Pandemiedynamik nicht so einfach, da man sich bei allen anderen Parametern mit Eingriffsschwellenwerten ja auch irgendwann irgendwie festlegen muss… Jetzt wird es aber zum Glück insgesamt überschaubarer - gut so - und idealerweise ist man bereits freiwillig vollständig geimpft (wenn alterstechnisch und gesundheitlich möglich):

Das Land BaWü ändert am heutigen Samstag (14.08.2021) per Notverkündung wie bereits angekündigt die „Mutter-Corona-Verordnung“. Dabei werden für „geimpfte und genesene Personen“ die Corona-Beschränkungen weitgehend aufgehoben. Für nicht vollständig geimpfte oder genesene Personen gelten insbesondere in Innenräumen entsprechende Testpflichten.

Mit der 10. Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) werden die bislang geltenden Regelungen im Nachgang zu dem Beschluss der Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 10. August 2021 grundlegend überarbeitet.

Der Entwurf regelt insbesondere, dass der Zutritt zu Einrichtungen und Veranstaltungen im Innenraum grundsätzlich unter der Voraussetzung geimpft, genesen („immunisierte Personen“) oder getestet („nicht-immunisierte Person“) erfolgt. Der zu verzeichnende Impfortschritt hat zudem zur Folge, dass darüberhinausgehende Beschränkungen (insbesondere Kapazitätsgrenzen) – mit Ausnahme der Basisschutzmaßnahmen („AHA-Regeln“) – weitestgehend zurückgenommen werden können.

Die in der Verordnung getroffen Maßnahmen erfolgen nunmehr unter Berücksichtigung der Belastung des Gesundheitswesens (Auslastung der Intensivbetten, AIB), der Sieben-Tage-Inzidenz, der Impfquote und der Anzahl schwerer Krankheitsverläufe (Hospitalisierungen).

Ab Montag, 16.08.2021, gelten folgende Regelungen:

Die Verordnung tritt am 16. August 2021 in Kraft und läuft zum 13. September 2021 aus.

Die Abstandsregel wurde zu einer Empfehlung umgestaltet. Im Übrigen bleiben die weiteren AHA+L-Regeln (Lüften, Hygiene, Maskenpflicht) erhalten.

Differenzierung zwischen immunisierten und nicht-immunisierten Personen. Nicht-immunisierte Personen unterliegen grundsätzlich der Testverpflichtung bei Zutritt zu Einrichtungen bzw. Teilnahme an Veranstaltungen.

Schülerin oder Schüler einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule gelten als getestete Personen (bis zum 13. September 2021).

Somit sind zum Beispiel Ferienprogramme für Schülerinnen und Schüler auch weiterhin ohne Testnachweis möglich.

Private Zusammenkünfte und private Veranstaltungen sind ohne Beschränkungen zulässig.

Veranstaltungen in geschlossenen Räumen unterliegen der 3G-Nachweispflicht.

Im Freien gilt dies für Großveranstaltungen ab 5.000 Besucherinnen und Besuchern und für Veranstaltungen bei denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht zuverlässig eingehalten werden kann. Es bleibt bei der in dem CdSK-Beschluss festgelegten Obergrenze von 25.000 Personen.

Aufnahme einer Vorschrift mit Anforderungen zur corona-konformen Durchführung der anstehenden Bundestagswahl.

Kultur-, Freizeiteinrichtungen, Messen, Ausstellungen und Kongresse usw., Angebote der außerschulischen und Erwachsenenbildung und Freizeitverkehre unterliegen einer 3G-Nachweispflicht, soweit es sich um den Zutritt zu geschlossenen Räumen handelt.

Die Sportausübung in Sportstätten in geschlossenen Räumen unterliegt grundsätzlich der 3G-Nachweispflicht.

Diskotheken, Clubs und ähnliche Einrichtungen unterliegen der PCR-Testpflicht für nicht-immunisierte Personen.

In der Innengastronomie sowie bei Beherbergungsbetrieben gilt eine 3G-Nachweispflicht. Bei Betriebskantinen und Mensen gilt dies nur für externe Gäste.

Der Einzelhandel (Ladengeschäfte und Märkte) ist ohne 3G-Nachweispflicht zulässig.

Körpernahe Dienstleistungen unterliegen generell der 3G-Nachweispflicht mit Ausnahme gesundheitsbezogener Dienstleistungen.

Mehr dazu hier:

www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/corona-beschraenkungen-fuer-geimpfte-und-genesene-werden-weitgehend-aufgehoben/

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/neue-corona-verordnung-zum-16-august-2021/

Unser interkommunales Schnelltestzentrum Oberriexingen-Sersheim hat wie folgt nach wie vor außer Sonntags täglich für Sie geöffnet:

www.oberriexingen.de/rathaus-politik/aktuelles-zum-corona-virus/interkommunales-schnelltestzentrum-oberriexingen-sersheim/

Zum aktuellen COVID-19-Tageslagebericht des Landesgesundheitsamts BaWü geht es hier - man beachte den aktuell wieder sehr hohen R-Wert in BaWü:

l.facebook.com/l.php

Mit diesem Update wünsche ich Ihnen einen schönen Sonntag und allen weiterhin schöne Sommerferien und vor allem eine gesunde Urlaubszeit!

PS: Viele Familienurlaubsgrüße aus’m Strandkorb nach Ori von der größten deutschen Insel (im nordfriesischen Wattenmeer gelegen - Stand heute wie Ori auch (wieder/noch) coronafrei)! Anbei ein paar Eindrücke vom sehr durchwachsenen und windigen Nordseesommer…

22 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 13.08.2021

Um 22 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.379 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 157 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 28,8. An und mit COVID-19 sind insgesamt 519 Personen verstorben.

31 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 12.08.2021

Um 31 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.357 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 145 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 26,6. An und mit COVID-19 sind insgesamt 519 Personen verstorben.

41 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 11.08.2021

Um 41 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.326 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 132 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 24,2. An und mit COVID-19 sind insgesamt 519 Personen verstorben.

36 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 10.08.2021

Um 36 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.285 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 105 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 19,3. An und mit COVID-19 sind insgesamt 518 Personen verstorben.

5 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 09.08.2021

Um 5 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.249 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 93 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 17,1. An und mit COVID-19 sind insgesamt 518 Personen verstorben.

5 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 08.08.2021

Um 5 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.244 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 98 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 18,0. An und mit COVID-19 sind insgesamt 518 Personen verstorben.

26 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 07.08.2021

Um 26 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.239 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 100 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 18,3. An und mit COVID-19 sind insgesamt 518 Personen verstorben.

11 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 06.08.2021

Um 11 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.213 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 86 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 15,8. An und mit COVID-19 sind insgesamt 518 Personen verstorben.

12 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 05.08.2021

Guten Abend!

An der “Coronafront” ist es im Landkreis LB derzeit glücklicherweise recht ruhig, wir sind ja noch am Beginn der Sommerferien. Interessant wird es dann, wenn vermehrt wieder Reiserückkehrer zu erwarten sind. Im Landkreis LB werden heute +12 neue Infektionsfälle gemeldet, gestern waren es +25 neue Infektionsfälle. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt momentan 15,0 Fälle je 100.000 EW. Mehr Zahlen gibt es hier:

lra-ludwigsburg.maps.arcgis.com/apps/dashboards/6b4cb6608e2f4e69b00169e2ee0c7be2

Das LRA LB mit dem Kreisimpfzentrum startet eine weitere Impfaktion „ohne sprachliche Barrieren“:

www.oberriexingen.de/stadt-tourismus/aktuelles/aktuelles-aus-oberriexingen/news/04/08/2021/impfaufklaerung-ohne-sprachbarriere-am-sonntag-8-august-2021-von-14-18-uhr-im-kreisimpfzentrum-ludwigsburg/

Die neuen Regeln für Reiserückkehrer finden Sie hier oder bei den Fotos grafisch übersichtlich gestaltet:

https://www.facebook.com/768905426534529/posts/4239802992778071/?d=n

Gestern fand ein weiterer toller Programmpunkt in unserem Sommerferienprogramm 2021 statt: Tischkicker-Weltmeister und -König Oktay Mann gab sich in der Aula der Grundschule dankenswerterweise die Ehre und ließ sich von einigen „Oberriexinger Jungs“ mal so richtig herausfordern. Neben zahlreichen Tipps und Tricks am Tischkicker und packenden Duellen war sehr viel Action angesagt! Auch ich durfte bissle mitkicken und hab mir wie die Jungs eine „Tischkicker-Weltmeister-Bezwinger-Medaille“ ergattern können. Zugegeben, 2-3 Dinger habe ich ihm „eingeschenkt“, aber er hat in der gleichen Zeit circa 10-15 Buden gemacht. Ganz nach dem Motto für mich: „Was man nicht sieht, kann man nicht halten…!“ Hauptsache die Jungs hatten großen Spaß und haben einiges an Technik mitgenommen, man sieht sich wieder im nächsten Jahr! In unserer „Kerni“ steht übrigens seit Monaten ein von Oktay Mann gebauter Profi-Tischkicker, so kam der Kontakt zu Stande…

Dankeschön an Kathrin Hüeber, Susanne Grieble und Birgit Schüle vom Rathausteam für die Orga dieses insgesamt sehr „coole“ Sommerferienprogramms 2021 unter Corona/Pandemiebedingungen (mit einer generellen Schnelltestpflicht zur Sicherheit aller Teilnehmer*innen)!

Heute berichtet die Bietigheimer Zeitung wie folgt - mehr Eindrücke „von diesem kleinen Event“ gibt es bei den Fotos:

https://www.facebook.com/419686764794477/posts/4174582729304843/?d=n

http://www.xn--kickerknig-kcb.de/

In der vorangegangenen Woche hatten wir die letzte GR-Sitzung in der ersten Jahreshälfte 2021 mit sehr vielen vielfältigen und wichtigen Themen neben Corona, hier geht‘s zum aktuellen Sitzungsbericht:

www.oberriexingen.de/stadt-tourismus/aktuelles/aktuelles-aus-oberriexingen/news/02/08/2021/sitzungsbericht-aus-der-gemeinderatssitzung-am-27072021/

Nach der Sommerpause findet am 21.09.2021 die nächste GR-Sitzung statt, ein wenig Zeit für mein Rathausteam und mich zum „Durchschnaufen“…

Hier geht’s noch zum aktuellen Covid19-Lagebericht vom 05.08.2021 des Landes BaWü:

l.facebook.com/l.php

Mit diesen Infos wünsche ich Ihnen eine gute Nacht!

25 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 04.08.2021

Um 25 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.190 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 93 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 17,1. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

17 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 03.08.2021

Um 17 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.165 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 87 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 16,0. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

9 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 02.08.2021

Um 9 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.148 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 80 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 14,7. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

2 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 01.08.2021

Hallo zusammen!

Ich bin sehr froh darüber, dass wir in der vergangenen Woche wieder den traditionellen Krämermarkt als auch das Summer in the City for Kids durchgeführt haben. Endlich wieder Menschen auf der Straße sehen und treffen, bei allem Respekt vor den weiterhin im Allgemeinen wieder stetig ansteigenden Coronavirus-Fallzahlen mit Delta. Ebenso startete in den letzten Tagen auch das Sommerferienprogramm 2021 für unsere Kinder im Ort durch - so zum Beispiel „mit Action“ am Pumptrack mit der „Elterninitiative Funpark“. Anbei noch ein paar Eindrücke. Im Freiluftzelt trafen sich zudem jüngst die älteren Seniorinnen und Senioren auf dem Kirchplatz zu Kaffee und Kuchen und einem Kennenlernen mit dem neuen Pfarrerehepaar Kisser. Soziale gesellschaftliche Kontakte, die uns allen wieder sehr gut tun.

Der letzte (Grund-)Schultag fand ja am Mittwoch statt, herzlich Willkommen an alle Schülerinnen und Schüler in den wohlverdienten Sommerferien nach diesem außerordentlich komplizierten Schuljahr - und an dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an Grundschullehrerin Frau Perless, die nach über 2 Jahrzehnten und Generationen von Oberriexinger Grundschülern nun offiziell in den verdienten Ruhestand verabschiedet wurde! Auch ich durfte ein Blumensträußchen bei der Verabschiedungsfeierlichkeit in der Aula vorbeibringen und mich im Namen der Stadt Oberriexingen persönlich für das jahrelange Engagement „in Sachen Bildung“ bedanken…

Heute am Sonntag werden im Landkreis LB +2 neue Infektionsfälle gemeldet. In der vergangenen Woche kamen im Landkreis LB +91 Fälle hinzu - darunter am Donnerstag auch +1 neuer Fall in Ori. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nun 16,7 Fälle je 100.000 EW und liegt damit am 5. Tag über 10 Fällen je 100.000 EW.

lra-ludwigsburg.maps.arcgis.com/apps/dashboards/6b4cb6608e2f4e69b00169e2ee0c7be2

Damit gelten ab morgen, Montag den 02.08.2021, 0:00 Uhr die Regelungen der Inzidenzstufe 2.

Eine entsprechende Allgemeinverfügung wurde vom LRA LB am frühen Abend unter www.landkreis-ludwigsburg.de/de/gesundheit-veterinaerwesen/gesundheit/informationen-zum-coronavirus/ veröffentlicht. Eine Wiederholungsbekanntmachung in der Presse erfolgt bei nächster Gelegenheit in den folgenden Tagen.

Die Inzidenzstufe 2 beinhaltet u.a. folgende Beschränkungen:

Private Zusammenkünfte sind nur noch mit Angehörigen des eigenen Haushalts und drei weiteren Haushalten zulässig, maximal aber mit 15 Personen (Sonderregelungen für Paare und Kinder; Geimpfte und Genesene zählen nicht mit)

Private Veranstaltungen bis 200 Personen, in geschlossenen Räumen nur mit 3-G

Öffentliche Veranstaltungen bis 750 Personen im Freien und bis 250 Personen in geschlossenen Räumen oder bis 50 % der zugelassenen Kapazität mit 3-G. Maskenpflicht auch im Freien bei mehr als 200 Personen (es sei denn der Abstand von 1,5 Metern zwischen den Besucherinnen und Besuchern ist durch Zuweisung von festen Sitzplätzen garantiert).

Rauchverbot in der Gastronomie in geschlossenen Räumen

Diskotheken geschlossen

Messen: Eine Person je angefangene 7m² oder eine Person je angefangene 3m² mit 3-G

In vulnerablen Einrichtungen gelten u.a. verschärfte Maskenpflichten, Schnelltestpflichten, Besuchsbeschränkungen, …

Beschränkung von Angeboten der Kinder- und Jugendfreizeit sowie im Bereich der Familienbildung u.a. bei der Teilnehmerzahl

Die Maßnahmen ergeben sich leider nicht alle aus der Corona-Verordnung, sondern sind in eine Vielzahl von Verordnungen gestreut. Berücksichtigen Sie daher bitte auch die Regelungen der bereichsbezogenen Corona-Verordnungen (Corona-Verordnung Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, Corona-Verordnung Angebote Kinder- und Jugendarbeit, Corona-Verordnung Familienbildung und Frühe Hilfen usw.). Eine Übersicht zu den bereichsbezogenen Corona-Verordnungen finden Sie unter: www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-corona-verordnungen/

Die Inzidenzstufe 3 tritt in Kraft, sofern an fünf aufeinander folgenden Tagen der Schwellenwert von 35 erreicht wurde. Hier werden die Einschnitte nach der aktuellen Verordnungslage sehr viel weitreichender ausfallen. Landrat Dietmar Allgaier äußert sich wie folgt in einer Pressemeldung:

www.landkreis-ludwigsburg.de/de/landratsamt-landkreis/aktuelles/pressemitteilungen/detail/ab-montag-2-08-inzidenzstufe-2-im-landkreis/

Am 30.07.2021 wurde die Dritte Verordnung des Kultusministeriums zur Änderung der Verordnung über den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen (Corona-Verordnung Schule – CoronaVO Schule) notverkündet. Sie trat am 31.07.2021 in Kraft.

Die Änderungen wurden durch die Neufassung der Hauptverordnung erforderlich. Die Verordnung enthält Änderungen, die mit Blick auf die in den Ferien stattfindenden schulischen Förderangebote und für die Vorbereitungen für den Start ins neue Schuljahr zwingend jetzt schon notwendig sind. Mehr dazu hier:

km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/corona-verordnung-schule

Am Wochenende gab es nach langer Zeit einmal wieder eine Ansprache von MP Kretschmann u.a. zum Thema Corona und Impfen, mehr dazu hier:

https://youtu.be/d3uTNKCjj9A

Schließlich traten heute (Sonntag, 01.08.2021) neue Regelungen des Bundes in der Corona-Einreise-VO in Kraft:

Ab 01.08.2021 müssen alle nicht geimpften oder genesene Einreisenden ab 12 Jahren ein negatives Corona-Testergebnis vorlegen können. Bei Einreisen aus einem Virusvariantengebiet müssen auch Geimpfte und Genesene ein aktuelles negatives Testergebnis nachweisen.

Weitere Änderungen:

Es werden nur noch Hochrisiko- und Virusvariantengebiete ausgewiesen; Regelungen, die es bisher für einfache Risikogebiete gab, entfallen.

Unter 12-Jährige können bei Einreise aus einem Hochrisikogebiet die Quarantäne ohne Test nach fünf Tagen beenden. Wer nicht geimpft oder genesen ist und älter als 12 Jahre, kann dies wie bisher nur, wenn ein negatives Testergebnis vorgelegt wird.

Die in der Regel 14-tägigen Quarantänepflichten für alle Einreisenden aus Virusvariantengebieten bleiben bestehen. Die Vorschrift zur Absonderung ist bis einschließlich 30.09.2021 anzuwenden.

Über Test-, Genesenen- oder Impfnachweis müssen nur diejenigen verfügen, die 12 Jahre und älter sind.

Mehr dazu bei den Fotos und hier: www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

In den letzten Tagen hat das Land BaWü auch die Regelungen für Jugend- und Familienfreizeiten in der CoronaVO Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit erleichtert. Mehr dazu hier: sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/land-erleichtert-regelungen-fuer-jugend-und-familienfreizeiten/

Anbei noch die tagesaktuellen Fallzahlen des Landesgesundheitsamts BaWü:

l.facebook.com/l.php

Mit diesen zusammengefassten Infos wünsche ich einen guten Wochenstart!

12 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 31.07.2021

Um 12 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.137 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 89 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 16,3. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

Pumptrack im Funpark in der Mühlstraße heute wegen Sommerferienprogramm von 15:00 - 18:00 Uhr geschlossen

Stand: 30.07.2021

Guten Morgen!

Beinahe 2 Jahre nach der feierlichen Eröffnung findet heute Nachmittag auf unserem Pumptrack im Funpark in der Mühlstraße ein Event des Sommerferienprogramms statt. Der Pumptrack ist heute daher von 15:00 - 18:00 Uhr für die Öffentlichkeit gesperrt. Der Funpark-Spielplatz ist den ganzen Tag geöffnet.

Auch schon wieder 2 Jahre alt unsere wunderbare Anlage... Dazu ein kleiner Rückblick:

www.swp.de/suedwesten/staedte/sachsenheim/eroeffnung-spass-am-neuen-pumptrack-32395395.html

https://www.facebook.com/640347506163062/posts/1084434238421051/?d=n

https://www.facebook.com/640347506163062/posts/1106187576245717/?d=n

https://www.facebook.com/640347506163062/posts/1142749175922890/?d=n

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Dankeschön an die „Initiative Funpark Oberriexingen“ für die Aktion zum SoFe-Programm 2021!

20 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 30.07.2021

Um 20 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.125 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 82 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 15,0. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

19 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 29.07.2021

Um 19 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.105 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 70 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 12,8. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

16 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 28.07.2021

Um 16 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.086 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 56 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 10,3. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

Impfbus des Kreisimpfzentrums LB in Ori auf dem Krämermarkt

27.07.2021

Guten Morgen!

Noch bis 13 Uhr macht der Impfbus des Kreisimpfzentrums LB in Ori auf dem Krämermarkt halt.

Bisher haben schon über 30 impfwillige, insbesondere jüngere Personen seit 9 Uhr spontan „die Ärmel hochgekrempelt“... Es gibt Impfstoff von Biontech/Pfizer oder Johnson & Johnson.

Kommen Sie gerne ab einem Alter von 12 Jahren (mit Elterneinwilligung) spontan vorbei, um das direkte Impfangebot gegen das Coronavirus wahrzunehmen!

Anschließend empfiehlt es sich noch über den Markt zu schlendern...

19 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 27.07.2021

Um 19 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.070 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 47 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 8,6. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

3 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 26.07.2021

Um 3 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.051 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 41 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 7,5. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

kein neuer Covid-19-Fall im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 25.07.2021

Hallo zusammen!

Ich hoffe Sie hatten ein gutes Wochenende?

Heute wurden vom LRA LB keine neuen Infektionsfälle gemeldet. Die „0“ steht bei uns in Ori weiterhin... Die 7-Tage-Inzidenz beträgt im Landkreis LB nun 9,4 Fälle je 100.000 EW.

Vergangene Woche haben wir das Sommerferienprogramm 2021 für Oberriexingen bekannt gegeben. Abwechslungsreiche Events werden für die Kids angeboten, worüber ich mich sehr freue! Zahlreiche Anmeldungen sind bereits eingegangen, hier geht’s zu weiteren Infos auf unserer Homepage:

www.oberriexingen.de/stadt-tourismus/aktuelles/aktuelles-aus-oberriexingen/news/22/07/2021/sommerferienprogramm-der-stadt-oberriexingen/

Übermorgen (am Dienstag) stehen das Summer in the City für Kinder sowie unser traditioneller Krämermarkt mit dem IMPFBUS (ab 12 Jahren mit Einverständniserklärung der Eltern, von 9-13 Uhr) in der Hauptstraße an - hier mache ich gerne nochmals Werbung für diese vielfältigen Aktionen :

www.oberriexingen.de/stadt-tourismus/aktuelles/aktuelles-aus-oberriexingen/news/22/07/2021/summer-in-the-city-1/

Die „Mutter-Corona-Verordnung“ für Baden-Württemberg wurde von der Landesregierung am Freitagabend verlängert und die vier Inzidenzstufen werden mit Anpassungen und redaktionellen Änderungen bestehen bleiben. Die neuen Regelungen gelten ab dem morgigen Montag, den 26. Juli 2021.

Weitere Informationen gibt es hier:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/

Anbei geht es noch zum aktuellen Tagesbericht des Landesgesundheitsamts BaWü:

www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210725_COVID_Tagesbericht.pdf

Guten Start in die neue Woche!

5 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 24.07.2021

Um 5 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.048 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 55 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 10,1. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

10 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 23.07.2021

Um 10 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.043 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 54 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 9,9. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

7 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 22.07.2021

Um 7 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.033 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 57 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 10,5. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

8 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 21.07.2021

Um 8 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.026 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 67 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 12,3. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

16 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 20.07.2021

Um 16 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.018 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 63 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 11,6. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.
 

9 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 19.07.2021

Um 9 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 27.002 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 56 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 10,3. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.
 

3 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 18.07.2021

Um 3 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 26.993 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 51 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 9,4. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

12 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 17.07.2021

Hallo zusammen!

Heute werden im Landkreis LB +12 neue Infektionsfälle gemeldet. Wenn positiv, dann inzwischen ganz überwiegend Delta. In Oberriexingen kommen nach wie vor keine weiteren Infektionsfälle oder Quarantänefälle hinzu. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt im Landkreis LB nun 9,4 Fälle je 100.000 EW. Damit hat sich die 7-Tage-Inzidenz in den letzten 14 Tagen pro Woche beinahe auf niedrigem Niveau verdoppelt. Ist das in Grundzügen schon wieder exponentiell? Mehr dazu hier:

https://lra-ludwigsburg.maps.arcgis.com/.../6b4cb6608e2f4...

Am Dienstag, den 27.07.2021, findet wieder unser traditioneller Krämermarkt mit dem „Summer in the City for Kids“ in der Hauptstraße und am Kronenplatz weiterhin unter Coronapandemie-Bedingungen statt. Die „Summer Night“ kann in diesem Jahr leider abermals pandemiebedingt nicht stattfinden - sehr schade...

In diesen Tagen startet der neue Impfbus des LRA LB/Kreisimpfzentrums in die Kreiskommunen und macht am 27.07.2021 auch in Oberriexingen halt. Und zwar von 9-13 Uhr auf dem Krämermarktgelände in der Hauptstraße (Achtung: nicht am Parkplatz Sportgelände - das wird noch auf den Seiten beim LRA LB aktualisiert). Damit bringen wir abermals die Möglichkeit des „unkomplizierten Impfens gegen das Coronavirus“ ab 12 Jahren (mit Eltern-Einverständniserklärung) direkt zu den bisher ungeimpften Menschen vor Ort, und anschließend kann man über unseren kleinen aber feinen Krämermarkt schlendern und z.B. eine leckere Marktwurst oder Pommes zu sich nehmen! Mehr Infos gibt es hier:

„Impfen so bequem und einfach wie möglich:

Ab Montag, 19.07. werden 56 Standorte im Landkreis mit zwei Tourbussen angefahren.

Die Tourdaten der Impfbusse sind online unter www.kizlb.de abrufbar. Die Tourdaten werden auch unter www.dranbleiben-bw.de eingepflegt.

Es werden sowohl Johnson & Johnson als auch BionTech verimpft. Die Impflinge können zwischen den beiden Impfstoffen wählen.

Wenn man sich für BionTech entscheidet, kann man für den Zweitimpftermin nach mindestens 3 Wochen spontan und ohne Termin zum Kreisimpfzentrum Ludwigsburg kommen. Bei Johnson&Johnson ist eine Impfung für den Impfschutz ausreichend.

https://www.landkreis-ludwigsburg.de/.../ab-19-juli.../

Als kleine Kommune an einem Fluss, der Enz, wissen wir was es heißt, stets mit den Hochwassergefahren zu leben. Beinahe jedes Jahr machen wir damit im Enztal „vor der Brücke“ unsere Erfahrungen und bangen bei stärkeren Regenereignissen und bisher bei der Schneeschmelze vorwiegend im Schwarzwald um den Pegelstand der Enz. Zum Glück haben wir seit Jahrzehnten den Hochwasserschutzdamm, der den unteren Ortskern schützt und welcher von der Gewässerdirektion im RP Stuttgart unterhalten und kontrolliert wird. Auf der anderen Seite, im nördlichen und östlichen Stadtgebiet bzw. in Richtung Zweckverband Eichwald, können permanent Starkregenereignisse „hinter dem Damm“ lauern. An diesem Thema sind wir seit einiger Zeit planerisch dran und werden demnächst baulich Abhilfe schaffen - dabei soll u.a. die Entwässerung eines Teilgebiets des ZV Eichwalds direkt zur Enz und nicht mehr über Ori und die „Dürre Enz“ abgeleitet werden. Unsere „Hochwasserschnecken“ in der Kläranlage werden übrigens auch regelmäßig gewartet - stets in der Hoffnung, dass wir diese nie brauchen.

Was wir in diesen Tagen aber höchst traurigerweise in Rheinland-Pfalz und NRW sehen müssen, hat unser Ort in Teilen („Hafenviertel“) in der Vergangenheit auch schon erfahren, wenn auch noch nie in dieser absolut schrecklichen und zerstörerischen, wegspülenden Dimension. Unser Mitgefühl gilt daher allen in jeglicher Hinsicht von dieser Katastrophe betroffenen Menschen, Opfern, Leidtragenden und Existenzen! Viel Kraft und Energie beim bevorstehenden „Wiederaufbau“ und ein großes Dankeschön an alle Hilfsorganisationen und Einsatzkräfte sowie freiwillige Helfer bei der Unterstützung zur anstrengenden und sehr lange andauernden Katastrophenbewältigung! Auch aus dem Landkreis Ludwigsburg wird bzw. wurde „akut“ von diversen Feuerwehren und dem Katastrophenschutz beim DRK im Katastrophengebiet unterstützt:

https://www.facebook.com/115477815208298/posts/4218072748282097/?d=n

A propos Hilfsorganisationen und Einsatzkräfte/Freiwillige Helfer: heute Nachmittag landete der Rettungshubschrauber als Notarztzubringer zur medizinischen Notfallversorgung im Ortsgebiet. Doch vorher war schon „jemand fachkundiges“ recht zeitnah beim hilfsbedürftigen Patienten: in Oberriexingen haben wir seit Juni 2021 unser gemeinschaftliches und sehr wichtiges Rettungsdienst-Projekt „Helfer vor Ort Oberriexingen“ (HvO-Ori) aktiviert und in den Dienst gestellt. Dies bedeutet, dass bei einem medizinischen Notfall die entsprechenden ehrenamtlichen „HvO-Ori“ des Malteser Hilfsdiensts Korntal-Münchingen-Ori und des Deutschen Roten Kreuzes - Ortsverein Vaihingen/Enz-Ori bei Notwendigkeit von der Integrierten Leitstelle Ludwigsburg (ILS) alarmiert werden und zur „Erstversorgung“ zum Patient sodann ausrücken.

Inzwischen haben wir wöchentlich mehrere Rettungsdienst-Einsätze (auch öfters mitten in der Nacht) abgewickelt und viele betroffene Personen in medizinischen Notfällen gut versorgt, bis der Rettungswagen/Notarzt von auswärts eintraf. Beiden Hilfsorganisationen ist es im letzten halben Jahr mit großem Einsatz gelungen, insgesamt an die 10 lokale HvO‘s aus Oberriexingen zu gewinnen, teilweise noch auszubilden (wenn nicht schon professionell im Rettungsdienst tätig) und einsatzfähig zu machen - was stets den Patienten qualitativ zu Gute kommt und die Wartezeiten in der Notsituation definitiv verkürzt.

Auch ich bin ein kleiner Teil sowie Schirmherr der „HvO-Ori“ und habe heute wie bereits angekündigt meinen ersten Tagdienst (von bald mehreren) als motivierter „Praktikant“ auf einem Rettungswagen zugebracht. Gut 19 Jahre nach dem Ende meines Zivildienstes als Rettungssanitäter beim DRK durfte ich wieder einmal in Ludwigsburg auf dem RTW 1-83-1 von 6-18 Uhr „mitfahren, mich mit den Profis austauschen, mit anpacken und bereits vor Jahren erlangte Kenntnisse auffrischen“. Das Aufstehen um 4:45 Uhr war nach der freitägigen TSV-Hauptversammlung ungewöhnlich früh , die Erlebnisse und Einsätze des Tages dafür umso interessanter und ich wurde bestens von der eingespielten Besatzung im Team aufgenommen. Dankesehr hierfür, es war ein sehr sinnvoll investierter Tag! Mehr Infos zu unseren „HvO-Ori“ und einige Eindrücke des heutigen RTW-Tages gibt es hier und bei den Fotos (mit einem ausgewählten Archivfoto ):

https://www.malteser-korntal.de/.../article/67024.html

http://drk-vaihingen-enz.de/aktuelles/einsaetze.html...

https://www.vkz.de/.../rettungsrucksack-immer-griffbereit/

Hier geht es noch zum aktuellen Corona-Lagebericht des Landesgesundheitsamts BaWü:

https://www.baden-wuerttemberg.de/.../210717_COVID...

Mit diesen Infos wünsche ich morgen einen guten und entspannten Sonntag! Schlafen Sie gut!

12 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 16.07.2021

Um 12 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 26.978 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 43 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 7,9. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

10 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 15.07.2021

Um 10 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 26.966 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 34 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 6,2. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

6 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand 14.07.2021

Um 6 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 26.956 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 26 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 4,8. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

7 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand 13.07.2021

Hallo zusammen!

Langsam gehen die Infektionszahlen im Landkreis LB und in BaWü auf weiterhin niedrigem Niveau wieder in die andere Richtung. Heute werden im Landkreis LB +7 neue Infektionsfälle gemeldet. Keine neuen Fälle bzw. Kontaktpersonen in Ori (=0 ). Die 7-Tage-Inzidenz beträgt heute 4,6 Fälle je 100.000 EW.

Folgende theoretische Frage stelle ich mir seit Tagen: wie hoch wäre eigentlich nun die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis, wenn man beispielsweise nur noch die bislang nicht vollständig geimpfte Bevölkerung im Landkreis LB als „fiktive Landkreis-Einwohnerzahl“ zur Inzidenz-Berechnung heranziehen würde? Würde uns diese andere Inzidenz etwas bringen/helfen? Ich hoffe, dazu in der kommenden Zeit mehr Informationen/Klarheit „von oben“ zu erhalten, hier könnte m.E. nach besser informiert oder über die weiteren Infektionsschutzmassnahmen oder auch beibehaltenen Lockerungen (bei evtl. bald deutlich höherer klassischer 7-Tage-Inzidenz) aufgeklärt werden. (Hinweis: stets in der Kenntnis von möglichen und auch stattfindenden, wenigen Infektionsdurchbrüchen bei bereits vollständig geimpften Personen im Hinblick auf die Delta-Mutationsvariante). Man beachte in den nächsten Tagen übrigens verstärkt den steigenden R-Wert und den Anteil der Delta-Mutationsvariante in BaWü - gut für jüngere Menschen, dass wir jetzt ein sehr niedriges Infektionsniveau haben...

https://lra-ludwigsburg.maps.arcgis.com/.../6b4cb6608e2f4...

https://www.baden-wuerttemberg.de/.../210713_COVID...

Gleichzeitig gibt es inzwischen vielfältige Impfangebote, so auch wieder (diesmal ohne Termin oder auf der Warteliste) im Kreisimpfzentrum Ludwigsburg (KIZ):

https://www.landkreis-ludwigsburg.de/.../ab-12-juli-auch.../

https://www.landkreis-ludwigsburg.de/.../corona-pandemie.../

Es scheint, dass allmählich jede Person über 12 Jahren im Landkreis LB ein Impfangebot wahrnehmen kann, wenn man möchte. Oder anders ausgedrückt: genug Impfstoff ist jetzt wohl da - und die Impfabstände wurden jüngst auch wieder reduziert. Wie erging es uns noch im Januar/Februar/März 2021 bezüglich des allgemeinen Impfangebots?

Zwei sehr schöne „Events“ durfte ich am vergangenen Wochenende in Ori besuchen:

Am letzten Freitag war ich zu Gast beim 50jährigen Jubiläum der Firma Intek GmbH in der Austraße. Gemeinsam mit der leitenden Geschäftsführerin der IHK-Bezirkskammer Ludwigsburg Sigrid Zimmerling und Clemens Frobeen von der Handwerkskammer Region Stuttgart haben wir unsere herzlichsten Glückwünsche „zum Geburtstag“ an Intek-Geschäftsführer Thomas Vetter mit Team überbracht! Nach einem kurzen Empfang haben wir noch die Produktion besichtigt und uns über aktuelle Themen wie z.B. die Breitbandversorgung als wichtiger Standortfaktor ausgetauscht. Die zuletzt wieder aufstrebende Intek GmbH ist seit dem Jahr 1993 eine der wichtigsten Arbeitgeberinnen in Oberriexingen und einer der führenden und innovativsten Hersteller von Systemtrennwänden im Bereich des industriellen und gewerblichen Innenausbaus. Auf die nächsten erfolgreichen Jahre in Oberriexingen! Mehr dazu hier:

https://www.vkz.de/.../auf-gehts-in-die-naechsten-1178.../

Am Sonntag ging es in der evangelischen Georgskirche mit dem Investiturgottesdienst und einem feierlichen Ausklang mit vielen Einstandsgrußworten auf dem Kirchplatz weiter: unser neues evangelisches Pfarrerehepaar Daniela und Thorsten Kisser wurden freudig in ihr neues Pfarramt eingesetzt. Ich freue mich sehr, dass die längere Vakanz auf der Pfarrstelle nun überstanden ist, eine passende Wiederbesetzung inkl. Generationenwechsel gelungen ist (was heutzutage nicht selbstverständlich ist) und wir hier ab sofort wieder die „Leinen losmachen können“. Danke an alle Beteiligten der evangelischen Kirchengemeinde bei dieser gelungenen Investitur und vor allem auch an das ehemalige Pfarrerehepaar Ulrich und Elke Gratz, die trotz offiziellem Ruhestand in den letzten Monaten ein ums andere Mal „seelsorgerisch“ bei Bedarf selbstlos ausgeholfen haben! Es hätte kein gelungenerer Vormittag unter Corona-Pandemiebedingungen sein können, um ins neue Amt in Ori starten zu können. Herzlich Willkommen im Gemeindehaus an Familie Kisser und auf stets gute Zusammenarbeit! Bei den Fotos habe ich zudem einige Eindrücke zusammengestellt...

https://www.vkz.de/.../zwei-neue-kapitaene-auf-dem.../

Mit diesen Infos vor allem „abseits von Corona“ wünsche ich Ihnen eine gute Nacht!

5 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 12.07.2021

Um 5 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 26.943 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 29 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 5,3. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

3 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 11.07.2021

Um 3 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 26.938 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 29 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 5,3. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

3 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 10.07.2021

Um 3 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 26.935 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 31 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 5,7. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

3 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 09.07.2021

Um 3 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 26.932 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 30 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 5,5. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

3 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 08.07.2021

Hallo zusammen!

Sind Sie diese Woche gut „stadtgeradelt“? Nun ja, ich habe wetter- und terminbedingt nicht ganz so viel Kilometer auf dem Drahtesel in den letzten 5 Tagen zurücklegen können... Dennoch freue ich mich sehr, dass das kleine Oberriexingen mit über 14.200 geradelten Kilometern binnen der ersten Woche als Newcomerin beim Stadtradeln im unteren Teil des oberen Drittel weiterhin unter den größeren Kreiskommunen mitradelt! Unser Team der Freiwillige Feuerwehr Oberriexingen hat sich dabei schon neben vielen weiteren Teams ordentlich ins Zeugs gelegt. Beim Stadtradeln hat übrigens auch der 88-jährige Wolfgang Merkle aus der Nachbarschaft des Rathauses bereits über 150 Kilometer beigetragen. Meinen größten Respekt, Herr Merkle, und weiter so! Gestern haben wir beide uns spontan vor dem Bürgeramt getroffen und einmal mehr „im Vorbeiradeln“ über lokale Themen, Baustellen und historische Dinge ausgetauscht...genial!

Und nun zu Corona: Heute werden im Landkreis LB +3 neue Corona-Infektionsfälle gemeldet. Seit letzten Freitag (02.07.) kamen +26 neue Infektionsfälle im Landkreis LB hinzu. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nun 5,0 Fälle je 100.000 EW. Weiterhin keine neuen Infektionsfälle oder Kontaktpersonen sind bei uns in Ori auf der Meldeliste... Mehr Zahlen gibt es hier:

https://lra-ludwigsburg.maps.arcgis.com/.../6b4cb6608e2f4...

Aufgepasst: Wer aber nach wie vor keine Erstimpfung hat, erhält kommende Woche in Sachsenheim folgendes Spontanimpfangebot mit Biontech/Pfizer:

„Biontech/Pfizer-Impfaktionen in Sachsenheim - freiwilliges Impfangebot geht auch an Einwohner*innen aus Sersheim und Oberriexingen

Die Stadt Sachsenheim macht Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Ludwigsburg, der Evangelischen Kirchengemeinde Sachsenheim und dem Kreisdiakonieverband Ludwigsburg ein zusätzliches Impfangebot gegen das Corona-Virus.

Sowohl Sie selbst als auch Ihre Haushaltsangehörigen können geimpft werden. Das Mindestalter ist 16 Jahre. Dieses Impfangebot können auch impfwillige Einwohner*innen aus Sersheim und Oberriexingen wahrnehmen, sofern Interesse besteht - hierüber haben sich die Bürgermeister aller 3 Kommunen in den letzten Tagen verständigt.

Sie können sich an folgenden Tagen impfen lassen:

- Montag, 12.07.2021 - Erstimpfung (Ihre Zweitimpfung ist dann am Montag, 23.08.2021).

- Dienstag, 13.07.2021 - Erstimpfung (Ihre Zweitimpfung ist dann am Dienstag 24.08.2021).

Alle Impfungen finden zwischen 9 und 13 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Großsachsenheim (Obere Str. 31, 74343 Sachsenheim) statt.

Es ist keine Anmeldung und keine Terminvereinbarung notwendig.

Kommen Sie und Ihre impfwilligen Haushaltsangehörigen einfach vorbei! Bitte bringen Sie zur Impfung ein Ausweisdokument und (falls vorhanden) Ihren Impfpass mit.

Als Impfstoff wird „Comirnaty“ von BioNTech-Pfizer verwendet.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Bächtle von der Stadverwaltung Sachsenheim (Telefon: 07147/28-131, E-Mail: impfaktion@sachsenheim.de) gerne zur Verfügung.“ Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Stadt Sachsenheim für die gelebte interkommunale Zusammenarbeit!

Aus dem Land BaWü gibt es hinsichtlich Corona einige neue News, z.B. beim Impfen:

https://www.baden-wuerttemberg.de/.../baden-wuerttemberg.../

https://www.baden-wuerttemberg.de/.../start-der.../

Die Nachfrage nach Corona-Schnelltests ist zuletzt „impf- und inzidenzstufenbedingt“ deutlich zurückgegangen, daher haben wir die Öffnungszeiten des interkommunalen Schnelltestzentrum Oberriexingen-Sersheim für kommende Woche abermals angepasst. Dennoch hat man weiterhin täglich (!) das Angebot, sich im Rahmen der Bürgertestung bei uns im Foyer der Festhalle schnelltesten zu lassen. Sofern es die Inzidenzstufe mit „Delta“ in den kommenden Wochen erfordert, können wir innerhalb kürzester Zeit wieder hochfahren. Nun bereiten wir parallel die Einspielung unserer Schnelltestergebnisse in die Corona-Warn-App (CWA) vor, was in den nächsten 2 Wochen umgesetzt werden soll. Mehr dazu bei den Fotos und hier:

https://www.oberriexingen.de/.../interkommunales.../

https://book.timify.com/...

Hier geht’s noch zum aktuellen Tagesbericht des Landesgesundheitsamts BaWü vom 09.07.2021:

https://www.baden-wuerttemberg.de/.../210709_COVID...

Mit diesen Infos wünsche ich eine gute Nacht! Radeln Sie morgen gerne fleißig weiter...!

4 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 07.07.2021

Um 4 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 26.926 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 25 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 4,6. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

13 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 06.07.2021

Um 13 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 26.922 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 29 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 5,3. An und mit COVID-19 sind insgesamt 517 Personen verstorben.

1 neuer Covid-19-Fall im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 05.07.2021

Um 1 ist die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg auf nun insgesamt 26.909 seit Beginn der Pandemie angestiegen.

In den letzten 7 Tagen wurden 18 bestätigte Fälle gemeldet.
Somit liegt die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) im Landkreis Ludwigsburg bei 3,3. An und mit COVID-19 sind insgesamt 516 Personen verstorben.

Keine neuen Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 03.07.2021

Um 0 ist die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg angestiegen. Damit gelten aktuell 49 Personen als Infizierte. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner liegt bei 2,6. Insgesamt wurden in den letzten 7 Tagen 14 bestätigte Fälle gemeldet.

Somit steigt die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg auf 26.903 seit Beginn der Pandemie. An und mit COVID-19 verstorben sind insgesamt 516 Personen. Die Zahl der Genesenen liegt bei 26.338.

2 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 02.07.2021

Guten Abend!

Heute werden im Landkreis LB +2 neue Infektionsfälle gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz liegt nun bei 2,6 Fällen je 100.000 EW. Wenn das die Tage so weitergeht, könnten wir im Landkreis LB bald zunächst „coronafrei“ sein. Aber viele Menschen fragen sich und wissen es nicht, was da mit „Delta“ noch auf uns zukommen wird, ich auch (noch) nicht, daher freuen wir uns zwischendurch einfach mal über die sehr niedrige Inzidenz im Landkreis LB und einer „geschätzt“ guten Doppel-Impfquote für Ori, was das gesellschaftliche Leben momentan einfach „unbeschwerter“ macht... Mehr aktuelle Zahlen beim Dashboard:

https://lra-ludwigsburg.maps.arcgis.com/.../6b4cb6608e2f4...

Im Kreisimpfzentrum LB sind nun auch viele Biontech/Pfizer-Impftermine kurzfristig vom 3.-7.Juli frei, anbei die gestrige Meldung des LRA LB:

https://www.facebook.com/149901465077129/posts/4160888423978393/?d=n

Gestern Begann unsere sehr beworbene „Stadtradeln“-Aktion für Ori und in der Region. Auch ich habe es am Donnerstagvormittag gleich auf’s Bike geschafft und gut 25 Kilometer hin und zurück zur CO2-Einsparung und körperlichen Ertüchtigung beigetragen - Muskelkater anschließend allenthalben, der kommt aber bestimmt vom Fußballtraining am Mittwochabend. Am Samstag gehe ich übrigens mal Schwimmen.Bis am Freitagabend haben 80 Radelnde aus Ori schon über 2.750 Kilometer „gerissen“, was für unsere kleine sportliche Stadt mit gut 3.300 Einwohnern im Vergleich zu den viel grösseren Kommunen für den „Stadtradeln“-Start sehr beachtlich ist. Weiter so und bei Interesse einfach immer noch in diese tolle Aktion einsteigen!

Jetzt am Samstagabend (3.7.2021) öffnen wir in Ori nach sehr langer Pandemie-Schließzeit wieder unser im Jahr 2020 ganz ordentlich saniertes Jugendhaus in der Ringstraße 1c. Sehr sehr lange ist’s her, dass ein „normaler Betrieb“ stattgefunden hat - ich wünsche hier einen guten Restart für die kommenden Wochen!

Bezüglich der Impfkampagne gibt es auch aktuelle News: das Land BaWü setzt ab diesem Samstag die neuesten Empfehlungen zur Zweitimpfung der STIKO um. Wenn man zuerst mit AstraZeneca geimpft wurde, gibt’s jetzt früher als erwartet einen mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer oder Moderna:

https://www.baden-wuerttemberg.de/.../baden-wuerttemberg.../

Dadurch werden mehr Menschen noch früher vollständig geimpft sein.

Zudem werden die Kreisimpfzentren in BaWü bis Ende September 2021 auf jeden Fall weiter betrieben:

https://www.baden-wuerttemberg.de/.../verlaengerung-der.../

Gestern wurden die Regelungen zur Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit „gelockert“:

https://www.baden-wuerttemberg.de/.../weitere.../

Anbei geht‘s zum aktuellen Covid-Tagesbericht des Landesgesundheitsamts BaWü:

https://www.baden-wuerttemberg.de/.../210702_COVID...

Seit dem 01.07.2021 ist auch eine neue Arbeitsschutzverordnung des Bundes in Kraft getreten - hier geht’s zu weiteren Infos - auch bezüglich den „Homeoffice“-Regelungen:

https://www.bmas.de/.../corona-arbeitsschutzverordnung...

https://www.bmas.de/.../sars-cov-2...

https://www.bundesregierung.de/.../corona...

Wünsche Ihnen eine gute Nacht und einen schönen Samstag!

2 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 02.07.2021

Um 2 ist die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg angestiegen. Damit gelten aktuell 53 Personen als Infizierte. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner liegt bei 2,6. Insgesamt wurden in den letzten 7 Tagen 14 bestätigte Fälle gemeldet.

Somit steigt die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg auf 26.903 seit Beginn der Pandemie. An und mit COVID-19 verstorben sind insgesamt 516 Personen. Die Zahl der Genesenen liegt bei 26.332.

4 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg

Stand: 01.07.2021

Um 4 ist die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle seit gestern im Landkreis Ludwigsburg angestiegen. Damit gelten aktuell 57 Personen als Infizierte. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner liegt bei 4,0. Insgesamt wurden in den letzten 7 Tagen 22 bestätigte Fälle gemeldet.

Somit steigt die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle im Landkreis Ludwigsburg auf 26.901 seit Beginn der Pandemie. An und mit COVID-19 verstorben sind insgesamt 516 Personen. Die Zahl der Genesenen liegt bei 26.327.