Grundsätzliche Informationen

Haben Sie Fragen zum neuartigen Corona-Virus, dann können Sie sich auch werktags zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr an die Hotline des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Stuttgart unter der Telefonnummer 0711 / 904-39555 wenden. 

Ebenso können Sie sich an die Corona-Hotline des Landratsamtes Ludwigsburg wenden: Corona-Hotline: 07141 / 144 69400.  

Weitere Informationen und aktuelle Publikationen finden Sie auf der Homepage unter
https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Startseite/aktuelles/Termine_Hinweise/Seiten/Coronavirus.aspx 

https://www.oberriexingen.de/stadt-tourismus/aktuelles/aktuelles-aus-oberriexingen/news/12/03/2020/informationen-des-landesgesundheitsamtes-baden-wuerttemberg-zum-corona-virus-1/  

https://www.landkreis-ludwigsburg.de/de/gesundheit-veterinaerwesen/gesundheit/neues-zu-coronaviren/   

Informationen des Robert Koch Institutes können Sie unter folgendem Link einsehen und herunterladen:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html   

Informationen für Gehörlose vom Landesverband der Gehörlosen Baden-Württemberg finden Sie unter folgendem Link: https://www.lv-gl-bw.de/corona-pandemie-hinweise/

Informationen in leichter Sprache bekommen Sie hier.

Auf der Website der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration finden Sie gesammelte Hinweise zu Regelungen und Verhaltensweisen im Zusammenhand mit dem Corona-Virus in verschiedenen Sprachen.

Information / informazioni / bilgi / informacje / информация :
https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus


Hilfe bei häuslicher Gewalt während der Corona-Krise

Stand: 04.05.2020/Landkreis Ludwigsburg

Die Gleichstellungsbeauftragten
Stadt und Landkreis Ludwigsburg 
und das Referat Prävention des Polizeipräsidiums Ludwigsburg  informieren: 

Hilfe bei Häuslicher Gewalt während der Corona-Krise
Ausgehbeschränkungen, Sorgen um die Gesundheit, Existenzängste und ein Familienleben dauerhaft auf engstem Raum: Ange-sichts der Corona-Krise befürchten Expertinnen und Experten eine Zunahme von Fällen häuslicher Gewalt.  Bitte seien Sie aufmerksam, als Nachbar und Nachbarin, als Freund und Freundin und als Bekannte und Bekannter. Schauen Sie nicht weg!

Kostenlos und anonym erhalten Sie insbesondere an den folgenden Stellen fachkundige Unterstützung und Beratung bei drohender oder tatsächlicher Häuslicher Gewalt:

 Hilfe bei häuslicher Gewalt während der Corona-Krise

Coronainformationen des Landkreis Ludwigsburg in 15 Sprachen

Der Landkreis Ludwigsburg hat in 15 Sprachen (Albanisch, Arabisch, Bulgarisch, Dari, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Portugiesisch, Russisch, Tigrinja und Türkisch)  Informationen zum Corona Virus erarbeitet.  Hier werden in leicht verständlicher Sprache wichtige Informationen zu Infektionswegen, Vorbeugung einer Ansteckung, Symptomen und zum Verhalten im Verdachtsfall gegeben.  Zudem wird in 13 Sprachen (Albanisch, Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Portugiesisch, Russisch und Türkisch) über Regeln im Falle einer Quarantäne sowie den wichtigsten Regeln der Corona Verordnung des Landes Baden-Württemberg informiert.

Die Informationen sind auch auf der Integreat App verfügbar.

Durch Anklicken der jeweiligen Sprache erhalten Sie die Unterlagen zum Download:

Albanisch
Arabisch
Bulgarisch
Dari
Deutsch
Englisch
Farsi
Französisch
Griechisch
Italienisch
Kroatisch
Portugiesisch
Russisch
Tigrinja
Türkisch