Rückwirkendes Inkrafttreten der Abwassergebühren 2018

Aktuelles

04.12.2017 12:17

Die Stadt Oberriexingen ist rechtlich verpflichtet, ihre Abwassergebühren jährlich neu zu kalkulieren.
Dies bedarf auf Grund der Einführung der gesplitteten Abwassergebühr im Jahre 2012 erneut einer komplexen Gebührenkalkulation, die derzeit extern erstellt wird und einer umfangreichen Zuarbeit durch die Verwaltung bedarf.
Die Gebührenkalkulation für die Jahre 2018 und 2019 wird nicht mehr im laufenden Kalenderjahr erstellt und die Beschlussfassung über die neuen Gebührensätze wird daher erst im kommenden Jahr erfolgen. Es ist vorgesehen, diese Beschlussfassung im ersten Halbjahr 2018 vorzunehmen.
Die Gebührenkalkulation wird demnach rückwirkend zum 01.01.2018 in Kraft gesetzt.
Derzeit ist noch nicht abschließend abzusehen, dass für das Gebührenjahr 2018 dann höhere Gesamtkosten für die Schmutz- und Niederschlagswasserbeseitigung umzulegen sein werden, als dies mit den derzeit gültigen Gebührensätzen geschieht. Verglichen mit den bisherigen Gebührensätzen könnten die Gebühren also steigen.
Hierauf wird ausdrücklich hingewiesen. 

Oberriexingen, den 06.12.2017

gez. Wittendorfer
(Bürgermeister)

Rückwirkendes Inkrafttreten der Abwassergebühren 2018