Adventsmarkt

Aktuelles

03.12.2018 13:27

Endspurt mit der Feuerzangenbowle

Oberriexinger Stadtjubiläum neigt sich dem Ende zu, aber ein paar Termine stehen noch an

Von Vera Gergen
Den meisten mittleren und älteren Semestern ist sie als besondere Festzutat noch in guter Erinnerung – die Feuerzangenbowle. Auch die gleichnamige Filmkomödie mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle ist vielen als Klassiker bekannt.

In Oberriexingen wird der begehrte Punsch alljährlich zum Adventsmarkt Ende November aufgewärmt und sorgt dort neben wohligen Mägen regelmäßig für die richtige Portion Nostalgie.

Im heißen Kessel wird die schmackhafte Mischung aus Rotwein, Orangen- und Zitronensaft mit Gewürzen wie Zimt, Nelken und Sternanis erhitzt. Dann wird der Zuckerhut auf der Feuerzange darüber mit Rum flambiert, so dass er langsam schmelzend in die Bowle tropft. Ausgeschenkt wird der Wintertrunk traditionell vom Oberriexinger Gemeinderat bei der Kelter, wo die Stadtverwaltung gemeinsam mit dem Kindergarten, der Schule sowie einigen Hobbykünstlern die Bewohner der Enz-Stadt alle Jahre wieder auf die Vorweihnachtszeit einstimmt.

Auch heuer bot der Nachwuchs samt Elternschaft der Beate-Kaltschmid-Kindertageseinrichtung und der Grundschule an festlich dekorierten Ständen nicht nur kulinarische Genüsse wie frische Waffeln und knackige Rote feil, sondern ließ beim beliebten Dosenwerfen und bei diversen weihnachtlichen Bastelangeboten ebenfalls die (Klassen)Kassen klingeln. Zu den Klängen des Musikvereins unter der Leitung von Matthias Janitschek verteilte der Weihnachtsmann außerdem wieder kleine Geschenke aus seinem Sack, während man nebenan bei der Nikolausaktion zugunsten des Arbeitskreises Asyl Schokomänner als kleine Überraschung für jemand Besonderen vorbestellen konnte. Zuvor hatte Bürgermeister Frank Wittendorfer noch die Sieger des sommerlichen Luftballonwettbewerbs mit Gutscheinen belohnt –immerhin hatte es der weiteste Ballon 112 Kilometer bis nach Rheinland-Pfalz geschafft. Zugleich nutzte der Schultes die Gelegenheit, die Oberriexinger zum Endspurt der Jubiläumsfeierlichkeiten einzuladen.

Denn im Gegensatz zu den Vorjahren, wo der Budenzauber in der Oberen Gasse schon nach wenigen Stunden wieder vorbei war, gibt es zum 1225. Stadtjubiläum 2018 auch an den kommenden Freitagen bis zu Weihnachten die Gelegenheit, bei einem heißen Punsch miteinander ins Gespräch zu kommen. Wie vom Rathaus zu erfahren war, bieten die „Kronengässler & friends“ bereits diese Woche am 7. Dezember einen weiteren „Happy Friday“ zwischen 17 und 21 Uhr inklusive kleiner Bewirtung und Bastelaktion in der neuen Ortsmitte. Zur selben Zeit am 21. Dezember tritt dann die Freiwillige Feuerwehr im Advents-Hüttle am Kronenplatz in Aktion. Und zwischendrin, also am 14. Dezember von 16.30 bis 21 Uhr, findet an gleicher Stelle (oder bei Regen in der Kelter) sogar ein Open-Air-Kino statt. Dabei dürfen sich die jüngsten Einwohner ab 17 Uhr auf einen Kinderfilm freuen, während alle anderen Semester ab 18.30 Uhr beste Unterhaltung bei ebenfalls freiem Eintritt genießen. Geboten wird – wen wundert’s – „Die Feuerzangenbowle“.

Adventsmarkt